Korrosionsbeständige Edelstahllegierungen

Die Kategorie der austenitischen korrosionsbeständigen Edelstahllegierungen umfasst insbesondere die Werkstoffe, die einen höheren Legierungsanteil an Elementen wie Nickel, Chrom und Molybdän haben. Sie haben eine austenitische, kubisch-flächenzentrierte Gitterstruktur und sind beständig gegen unterschiedliche nasschemische Korrosionsarten. So bilden sie eine umfangreiche Klasse von nichtrostenden Stahlsorten:

Material-Güteklassen Austenitisch Ferritische Edelstahllegierungen

MST BezeichnungNaheliegende gleichwertige NormTypische chemische Zusammensetzung 1)DichteMechanische Eigenschaften bei Raumtemperatur
UNSENCmaxCrNiMoCusonstigeRp0,2 DehngrenzeRm Zugfestigkeit
g/cm3lb/in3MPaksiMPaksi
DMV 18.5S315001.44240,0318,54,82,7Si 1,7; N 0,17,80,284406463092
DMV 22.5S318031.44620,0322,05,53,0N 0,17 2)7,80,284506562090
DMV 25.7S312600,0325,06,53,00,5N 0,20; W 0,57,80,2845065690100
DMV 25.7 CuS325501.45070,0325,07,03,51,5N 0,22 2)7,80,2855080760110
DMV 25.7 NS327601.45010,0325,07,04,00,5N 0,25; W 0,5 2)7,80,2855080750109
DMV 25.7 NS 3)S327501.44100,0325,57,04,00,25N 0,3 2)7,80,2855080750109

1) Alle Angaben in Gewichtsprozent. Im Falle einer Bestellung gelten die Grenzwerte der Auftragsspezifikation.
2) Mindestwert PRE kontrolliert.
3) Die Güteklasse DMV 25.7NS trifft nur auf Versorgungsleitungen zu.